Blind Date mit keiner Unbekannten

Sie hatte mich einfach so angeschrieben. Vielleicht sogar einfach eine Freundschaftsanfrage geschickt. Weil sie das, was ich Sophie von http://www.networkingmom.de/ geschrieben -und diese auf Facebook gepostet- hatte, wohl getriggert hat. Und ich hatte einfach so angenommen. Obwohl ich keinen Schimmer davon hatte wer sie sei.

Wir kamen sofort ins Plaudern über das Leben auf dem Land in Bayern, über Kinder und über das Arbeiten mit Kindern und überhaupt. Und sie sprach so voller Begeisterung, wie elektrisiert, von diesen Frauen, dieser Gruppe an Frauen, die sie gefunden habe. Wie bereichernd es sei. Und das sie was großes planen. Vermutlich haben wir uns gegenseitig bestätigt wie nett wir das alles fanden und ich folgte ihr in diese Gruppe.

Mir kommt es vor, als ob das schon alles länger her ist. Aber es war wohl doch erst Beginn dieses Jahres, dass sie in mein Leben trat und sich mir unter die Haut zog. Wir haben so oft geschrieben. Wir haben telefoniert. Durch sie bin ich auf Familie 2.0 aufmerksam geworden, habe viele Menschen durch sie online kennengelernt. Habe zusammen mit ihr gelacht und auch schon ganz furchtbar geweint.

Und diesen Samstag werden wir uns endlich sehen. Und ich freu mich. Sehr!

Wenn Ihr sie lesen wollt, dann findet Ihr sie hier: http://vomwerdenzumsein.wordpress.com und natürlich auch mit dabei hier: http://www.familie-zwei-punkt-null.de/

Hab ich schon gesagt, dass ich mich freue?

Helena

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s